Mitglied der bayrischen Landesärztekammer------------------------------------------------------------HOME | ÖFFNUNGSZEITEN | IMPRESSUM
» Aktuelle Neuerungen - 08.06.2015
 
  • NEWS...tägliche Neuigkeiten aus unserem Fachgebiet finden Sie unter www.frauenaerzte-im-netz.de                                                                                                                                                                                 
  • Was ist von der "Innerhalb vier Wochen Termingarantie" der Gesundheitspolitiker zu halten?                                                                                                                                                                                                         Unseres Erachtens gar nichts. Hier wird ein nicht vorhandenes Problem künstlich aufgeblasen. "Echte Notfälle" werden zumindest in unserer Praxis innerhalb weniger Tage einen Termin bekommen, bei planbaren Untersuchungen, deren Rhythmus den Patienten ohnehin bekannt ist (Vorsorgeuntersuchungen, Nachsorgen, empfohlene Kontrollen) oder Befindlichkeitsstörungen erübrigt sich die Diskussion, da bei ersteren mit dementsprechendem Vorlauf geplant werden kann, bei letzteren keine bedrohliche Situation vorliegt, auf die sofort reagiert werden müsste. Und wenn der Terminplaner ohnehin voll ist, wird man sich, staatliche Garantie hin oder her, auch keine freien Termine backen können.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          
  • Ab sofort steht unseren Brustkrebspatientinnen mit Frau Annette Lang-Bäumler eine zertifizierte psychoonkologische Ansprechpartnerin zur Verfügung - wir gratulieren zum Zertifikat Psychoonkologie der DKG und der DGPM                                                                                                                                       
  •                                                                           

  •                                                                            
  • BRUSTDIAGNOSTIK AUS EINER HAND: Wir bieten Ihnen in unserer Praxis umfassende Brustdiagnostik durch Palpation, Hochfrequenzsonographie bis 13 MHz, Duktussonographie, Mammographie und sonographisch gesteuerte Hochgeschwindigkeitsstanzbiopsie aus einer Hand an. Durch unsere enge Kooperation mit den Brustzentren Amberg und Weiden ist im Bedarfsfall eine unverzügliche weitere Behandlung gewährleistet. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Ärzte gern zur Verfügung.                                                                                                                 

  • Unsere Mitarbeiterin Stefanie Neugirg bietet speziell für unsere Brustkrebspatientinnen Ernährungsberatung und Nordic-Walking-Kurse an                                                                                                                                                                                                        
  • Kooperationsverträge mit den Brustzentren Weiden-Marktredwitz und Amberg: Um eine reibungslose Betreuung und kurze Wege für unsere an Brustkrebs erkrankten Patientinnen zu gewährleisten und überflüssige Doppeluntersuchungen zu vermeiden haben wir bereits seit 2005 Kooperationsverträge mit beiden Brustzentren abgeschlossen. Im Rahmen dieser Kooperation werden wir mit dem Brustzentrum Weiden-Marktredwitz regelmäßig zertifiziert. Die diagnostische Sicherheit im Rahmen der Mammographie wird durch eine gegenseitige Zweitbefundung der Mammographieaufnahmen im Rahmen der Kooperation mit der Radiologischen Abteilung des Klinikums St. Marien in Amberg erhöht.                                                                    .                                                                   

  • BEENDIGUNG des erfolgreichen bayerischen Mammographiescreeningprogramms ab 1.11.2006.
    Ersatz durch das Screeningprogramm der Bundes-KV.
    Ab 1.11.2006 werden in unserer Praxis aus grundsätzlichen und organisatorischen Erwägungen bei
    GKV-Patientinnen  keine Screeningaufnahmen mehr durchgeführt. Bei Fragen dazu wenden Sie sich
    bitte an Dr. Bäumler. Interessante Informationen zum Mammographiescreening erhalten Sie auch unter www.mammographie-screening.de

    Was heißt Screening: auf eine bestimmte Krankheit gerichtete diagnostische Maßnahme ( Test ) mit dem Ziel, symptomlose Krankheitsträger zu erkennen, z.B. Röntgenreihenuntersuchungen.

    Was ist kurativ: auf Heilung oder Behandlung ausgerichtete diagnostische Maßnahme bei
    entsprechenden Symptomen, Verdachtsmomenten oder Risiken.                                               
  • KURATIVE MAMMOGRAPHIEN auf Veranlassung ihres Hausarztes oder Frauenarztes werden selbstverständlich wie bisher als Kassenleistung bei uns durchgeführt.
    Die von der deutschen Gesellschaft für Senologie geforderte Zweitbefundung erfolgt durch Frau
    OÄ Dr. Kramer, Klinikum Amberg.
     
    Gründe für eine kurative Mammographie können z.B. sein:
  • eigene Brustkrebserkrankung oder Erkrankung an einem anderen bösartigen Tumor
  • familiäre Brust- oder Eierstockskrebsbelastung
  • unklarer Tastbefund der Brust oder anderer auffälliger klinischer Befund
  • einseitige Sekretion aus der Brustwarze
  • Ekzem der Brustwarze
  • einseitige Brustschmerzen
  • unklarer Knoten in der Achselhöhle
  • Tumorsuche bei anderweitigem Krebsverdacht
  • Nonpuerperalmastitis ( Brustentzündung )

    Bei kurativer  Indikation sollte per definitionem keine Screeningmammographie durchgeführt
    werden. Im Zweifel kontaktieren Sie bitte Ihren Frauenarzt oder Hausarzt.


  • NEU IN UNSERER PRAXIS SEIT SEPTEMBER 2006: High-Speed-Stanzbiopsien der Brust in Lokalanästhesie zur sicheren und schnellen Abklärung sonographisch darstellbarer Herdbefunde.
   
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------» zum Seitenanfang «
© 2006 IHRE FRAUENÄRZTE | Naabstr. 5 | 92660 Neustadt | Tel.: 0 96 02 - 50 01 WP | individual media technologies